Abfall erleben und verstehen

Abfall ist ein spannendes und zentrales Thema und kann in der heutigen Zeit nicht oft genug in den öffentlichen Fokus gerückt werden. Besonders in jungen Jahren sollte in Hinsicht auf Abfallvermeidung und -trennung ein Problembewusstsein geschaffen und die Weichen auf Wissen und Sensibilisierung gestellt werden - getreu dem Motto: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. 

Ob Kindergärten, Schulen, Seniorengruppen, Menschen in der Flüchtlingsunterbringung, Reinigungskräfte oder Fachpublikum: Die Abfallberater kommen auf Wunsch vorbei und referieren je nach Absprache zu diversen Themen rund um die gewünschte Abfallthematik.

Exkursion mit Kindern auf dem Wertstoffhof in Bühl-Vimbuch


Für die Schulen im Landkreis gibt es obendrein aber auch ein interessantes Medienangebot und begleitende Fachliteratur - Pädagogen und Lehrkräfte können unter anderem kostenlos Medienkoffer mit verschiedenen Schwerpunktthemen für Kindergärten, Grundschulen und weitere Jahrgangsstufen für Projekte und Workshops ausleihen. Themen wie Müllvermeidung, Recycling, Mülltrennung und Kompostierung werden zielgruppengerecht für die jeweilige Altersgruppe aufbereitet und behandelt.


Arbeitsmaterial für Kitas und Schulen