Frauen liefern Sperrmüll an

Entsorgungsanlage Hintere Dollert

Standort

Hintere Dollert
76571 Gaggenau-Oberweier
Telefon 07222 48424

Die Entsorgungsanlage „Hintere Dollert“ ist die zentrale Annahmestelle für Wertstoffe und Abfälle im Landkreis Rastatt. Neben den gebührenfrei angenommenen Wertstoffen wird je nach angelieferter Abfallart eine Gebühr berechnet. Die Bezahlung kann in bar oder mit EC-Karte erfolgen, nicht aber mit Kreditkarte.

Frauen liefern Sperrmüll an

Öffnungszeiten



Wochentag Öffnungszeit
Montag - Freitag 08:00 - 12:30 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Samstag 08:00 - 14:00 Uhr

Wir bitten darum, eine Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Gelände zu tragen.

Da bei der Benutzung der Anlagen besondere Sicherheitsregeln zu beachten sind, wird an die Personen, die Abfälle anliefern, appelliert, umsichtig und unter Einhaltung der Vorgaben zu handeln. So sollen die Anlieferer - um Kontakt mit anderen Personen zu vermeiden - bei Rückstau in den Autos bleiben. Da maximal nur drei Anlieferer gleichzeitig an die Abladestelle gelassen werden können, wird es zu Wartezeiten kommen. Zum Anmelden beim Wiegemeister und beim Abladen auf der Anlage sind mindestens 2 m Abstand zu anderen Personen zu halten. Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet die Kunden, zügig abzuladen und den Bürocontainer des Wiegemeisters, falls nötig, nur einzeln zu betreten und gegebenenfalls einen eigenen Kugelschreiber für das Unterzeichnen des Wiegescheins mitzubringen.

Angenommen wird


Abfälle zur Verwertung

Abfallart Einheit Gebühr
Elektro- und Elektronik Altgeräte
gebührenfrei
Metallschrott
gebührenfrei
Altkleider
gebührenfrei
Altpapier
gebührenfrei
Altholz, Kategorie A I bis A III je Tonne 68,00 Euro
PKW-Reifen (mit und ohne Felge) je Stück 2,00 Euro
LKW-Reifen (bis Durchmesser 1,4 m) je Stück 8,00 Euro
Altreifen Großanlieferung je Tonne 385,00 Euro
Grünabfälle * je Tonne 45,00 Euro
Wurzelstöcke * je Tonne 45,00 Euro
* Anlieferungen bis 2 m³ aus privaten Haushaltungen werden Gebührenfrei angenommen (einschließlich Wurzelstöcke mit Stammdurchmesser kleiner 30 cm)

Thermisch behandelbare Abfälle

Abfallart Einheit Gebühr
Kleinmengen im PKW bis 0,5 m³ 12,50 Euro
Abfallgemisch Sperrmüll/Baustellenabfälle je Tonne 140,00 Euro
Sperrmüllkleinmengen bis 0,5 m³ 12,50 Euro
Sperrmüllkleinmengen bis 1 m³ 20,50 Euro
Sperrmüllkleinmengen bis 2 m³ 30,00 Euro
Sperrmüll (Großanlieferungen ab 2 m³) je Tonne 206,00 Euro
Gewerbeabfälle je Tonne 206,00 Euro
Baustellenabfälle je Tonne 206,00 Euro


Thermisch nicht behandelbare Abfälle

Abfallart Einheit Gebühr
Bodenaushub DK I je Tonne 135,00 Euro
Bodenaushub DK II je Tonne 135,00 Euro
Bauschutt DK I und DK II je Tonne 135,00 Euro
Gewerbeabfälle DK I je Tonne 135,00 Euro
Gewerbeabfälle DK II je Tonne 135,00 Euro
Asbesthaltige mineralische Abfälle
Besondere Anliefervorgaben beachten
je Tonne 220,00 Euro
Mineralwolle (KMF) je Tonne 680,00 Euro

Mindestgebühren

Bei Verwiegung von Abfällen beträgt die Mindestgebühr 12,50 Euro je Anlieferung. Für Bauschutt DK I und DK II, Bodenaushub DK I und DK II, Grünabfälle (einschließlich Wurzelstöcke) und Altholz (A I bis A III) beträgt die Mindestgebühr 5,00 Euro.

Verpackungssäcke für Asbest

Materialart Einheit Gebühr
Verpackungssack (Bigbag 0,9 x 0,9 x 1,1 m) je Stück 9,00 Euro
Verpackungssack (Bigbag 2,6 x 1,25 x 0,3 m) je Stück 11,00 Euro

Verpackungssäcke für Mineralwolle (KMF)

Materialart Einheit Gebühr
Verpackungssack (Bigbag 0,9 x 0,9 x 1,2 m) je Stück 8,00 Euro
Verpackungssack (Bigbag 1,4 x 1,4 x 1,2 m) je Stück 11,50 Euro
Verpackungssack (Minibag 120 Liter Volumen) je Stück 2,50 Euro

Wichtige Informationen

Sie finden uns ...

Unsere Abfall-App erinnert Sie an alle Abfuhrtermine

Nach oben