Drive-in für Problemstoffe in Durmersheim und Ötigheim
Neues Konzept geht in die zweite Runde


Mann in Auto mit Mundschutz

Damit auch am nächsten Samstag in Durmersheim und Ötigheim alles glatt läuft, gibt der Abfallwirtschaftsbetrieb aus den gewonnenen Erkenntnissen vorab ein paar zu beachtende Informationen an die Anlieferer.

Wichtig sei, dass Anlieferer nicht schon vor Beginn der Sammelzeit kommen, da zum einen der Aufbau der Abgabestation behindert wird und zum anderen ein langer Rückstau der Fahrzeuge entstehen würde, da ja eine Abfertigung noch nicht erfolgt.

In Durmersheim ab 8 Uhr, in Ötigheim dann ab 11:30 Uhr soll mit dem PKW (ohne Anhänger) entlang des Wegeleitsystems gefahren und auch aufgerückt werden, damit die weiter hinten in der Schlange Wartenden sehen, dass es vorangeht. Wer am Abladetisch angekommen ist steigt erst dann aus seinem Fahrzeug, lädt zügig ab, steigt rasch wieder ein und fährt entlang der vorgegebenen Ausfahrstrecke vom Aktionsstandort weg.

Zum gesundheitsbezogenen achtsamen Umgang mit den Mitarbeitern des Schadstoffmobils müssen Kunden beim Anliefervorgang Alltagsmasken oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten - schließlich wollen alle während der Standzeit des Mobils drankommen - appelliert der Abfallwirtschaftsbetrieb mit Nachdruck, nur Problemstoffe in haushaltsüblichen Mengen anzuliefern.   

Termin:
Samstag, 16. Mai 2020 in Durmersheim von 8:00 – 10:30 Uhr auf dem Parkplatz des Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums und anschließend von 11:30 – 15:30 Uhr in Ötigheim auf dem Parkplatz bei der Freilichtbühne.


Hier liefern auch die Bürger aus Steinmauern an. Wie bereits bekannt gegeben, entfällt aus Platzgründen der Stopp in Steinmauern, dafür gibt es mehr Zeit in Ötigheim.

Weitere Informationen können über den Internetauftritt des Abfallwirtschaftsbetriebes unter www.awb-landkreis-rastatt.de, der Abfall-App und auf Facebook abgefragt werden. Telefonische Auskünfte erhalten Sie bei der Kundenberatung des Abfallwirtschaftsbetriebes unter den Telefonnummern 07222 381-5522 und der 07222 381-5555.