Zahnräder_Idee_Strategie

Konzeptionen

Das Vorhaben:

Machbarkeitsstudie zur Überplanung und Optimierung der Entsorgungsanlage "Hintere Dollert"


Um mittelfristig genügend Kapazität für die Ablagerung von mineralischen Abfällen im Landkreis Rastatt zu haben, hat der Abfallwirtschaftsbetrieb eine Machbarkeitsstudie zur Überplaung und Optimierung der Entsorgungsanlage "Hintere Dollert" in Gaggenau-Oberweier in Auftrag gegeben.
 
Vorgesehen ist, die Entsorgungsanlage in Gaggenau-Oberweier so zu optimieren, damit ein Volumen für über 300.000 m3 Bodenaushub und Bauschutt der Deponieklasse I geschaffen werden kann. Als weitere Option soll die Schaffung einer Deponierungsmöglichkeit für PFC-haltigen Bodenaushub geprüft werden.

Bisheriger Bearbeitungsstand:

  • 05.10.2020
    Vorstellung der Machbarkeitsstudie zur Überplanung und Optimierung der Entsorgungsanlage "Hintere Dollert" in Gaggenau-Oberweier im Betriebsausschuss des Abfallwirtschaftsbetriebes.
  • 07.10.2020
    Vorstellung des Projektes in einem Pressegespräch
  • 14.10.2020
    Vorstellung des Projektes in der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Gaggenau-Oberweier

    Präsentation Projektentwicklung
  • Es ist geplant, im Frühjahr 2021 im Kreistag die weitere Planung beschließen zu lassen.

Projektentwicklung zum weiteren Betrieb der Entsorgungsanlage Hintere Dollert - Übersicht der MAßnahmen

Unsere Abfall-App erinnert Sie an alle Abfuhrtermine

Nach oben